Ubuntu Update auf 15.04

Ubuntu 15.04 steht vor der Tür. Neuinstallation oder Upgrade ist die Frage. Ich persönlich habe hier noch ein Ubuntu 14.04 laufen, welches  ich jetzt mal upgrade.

ubuntu_upgrade

 

Zunächst ist es wichtig, dass ihr die aktuellsten Updates installiert habt.

sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

Wenn die Updates installiert sind solltet ihr sicher sein, dass ihr ein aktuelles Backup eures Systems habt. Theoretisch kann ja immer mal was schief gehen. Des Weiteren kann es zu Problemen mit eingebundenen PPAs kommen. Solltet ihr hier was exotisches verwenden, schaut euch die Abhängigkeiten vorher an. Alles überprüft? Wir benutzen jetzt mal nicht den Terminal sonder rufen folgenden Punkt auf

 Systemeinstellungen -> Anwendungen & Aktualisierung -> Aktualisierungen

ubuntu_upgrade1
Dort setzen wir den Haken bei „Vorabveröffentlichte Aktualisierungen“ und wählen unten unter „Über neue Ubuntu-Versionen benachrichtigen“ -> „Für jede neue Version“ aus. Folgendes Fenster bekommen wir dann angezeigt. Das ist lediglich APT welches uns informiert, dass die Quellen neu geladen werden müssen. Also „Neu laden“ klicken.

ubuntu_upgrade2

 

Daraufhin bekommen wir dann auch direkt gemeldet, dass neue Aktualisierungen verfügbar sind.

ubuntu_upgrade3

Haben wir das erste Update installiert, werden wir, wenn die Aktualisierungsverwaltung erneut gestartet wird, auf das System-Update hingewiesen

ubuntu_upgrade4

 

Damit startet die Aktualisierung. Wie ich oben erwähnt hatte, bekommt man auch direkt die Meldung über die deaktivierten Paketquellen

ubuntu_upgrade5

 

Einfach bestätigen und weiter den Anweisungen folgen. Dabei sollten eigentlich keine weiteren Probleme auftreten. Am Ende habt ihr ein aktuelles System.

  • Pingback: Ubuntu 15.04 veröffentlicht()

  • Armin

    Vielen Dank. Für einen Linux-Anfänger war das sehr gut dargestellt und nachvollziehbar.

  • Atalanttore

    Wie kann man ein System-Update nur herunterladen und zu gegebener Zeit installieren (z.B. nach Abschluss des Backups)?