NethServer 6.6 Beta

nethserver

Wie einige vielleicht schon mitbekommen haben, bin ich sehr großer Fan von CentOS. Man bekommt bei dem System eine Enterprise Linux Distribution für umsonst geboten. CentOS basiert auf Red Hat oder vielmehr basiert Red Hat auf CentOS. Denn Neuerungen lässt Red Hat erst ausgiebig von der Community testen, bevor sie in die Enterprise Produktserie übernommen werden.

Wenn CentOS dann noch einen schicken Aufbau wie bei ClearOS z.B. bekommt, ist das die Krönung des ganzen. ClearOS bietet eine einfache Weboberfläche zur Verwaltung eines „Small Business Servers“. Und diese kann sich sehen lassen.

Den gleichen Weg geht NethServer

nethserver_2

Auch hier wird einem eine Weboberfläche zur Verwaltung des Systems geboten, welche mittlerweile richtig schick aussieht und sich so ziemlich alles, was man bei einem Server erwartet, darüber konfigurieren lässt.

Wie auch bei ClearOS, kann man fehlende Pakete über die Weboberfläche nachinstallieren. Einee entsprechende Auswahl findet man in dem dafür vorgesehenen Package Manager.

Die Beta der Version 6.6 ist gestern erschienen und ich kann jedem nur empfehlen sich das System mal anzuschauen. Das geht sehr leicht über die eigens dafür zur Verfügung gestellten Demo:

http://www.nethserver.org/demo-running-on-docker/

Highlights der Version 6.6 sind:

  • First configuration wizard
  • Software center
  • Server SSL certificate alternative names
  • Phone home
  • Block of port 25 from green and blue networks

Die Release Notes findet ihr unter folgendem Link: http://www.nethserver.org/nethserver-6-6-beta1-release-announcement/